Die kroatische Küche

Drei Worte beschreiben die wahre Kunst des Kochens auf Brac : lokale , organische und saisonabhängig. Wir bitten Sie alle , um zu versuchen und finden Sie die Restaurants, die gutes Essen mit frischen Zutaten aus der Region zu dienen – natürlich, gesund und lecker .

Wenn Sie Glück haben , sind Sie auf der Insel Brac , wenn einer der lokalen Food-Festivals stattfinden. Halten Sie die Augen offen und haben Sie keine Angst , etwas Neues zu versuchen , hier haben Sie immer die Möglichkeit, alle Arten von lokalen Spezialitäten. Hier sind einige Tipps, Dinge zu erinnern . Schwedischer Tisch … ( ja, es heißt tatsächlich so ist, was wir als Buffet ) Fragen Sie einen ansässigen Person , was sie , wenn sie von der typischen dalmatinischen Küche denke, denke , ich kann nächste versprechen, dass Sie die folgende Antwort bekommen … ” Ribu in Blitva ” ( ”Fisch und Mangold ) .

Was könnte besser sein als das Essen frisch, lokal gefangenem Fisch aus dem klaren Wasser der Adria sein? Auf Brac gibt es viele gute Fischrestaurants sind in der Regel eines der Familienmitglieder von Fischer , die aus dem Meer die besten garantiert , ist in Ordnung Zutaten und selbst kochen auf dem Grill zu Hause in der Gesellschaft von guten Freunden immer ein Garant für eine erfolgreiche Mahlzeit Brac hat zwei kommerzielle Fischfabriken : . ein in Postira, die 1906 gebildet wurde, und wurde in Konserven nach mehreren schlaf Jahren wie geplant Marina spezialisiert , hier finden Sie ölige Fische wie Sardinen, Thunfisch und Makrele zu finden. Die zweite Fabrik in Milna befindet und dieser Fabrik wurde für Unternehmen im Jahr 2005 eröffnet , um Fische direkt zu kaufen ein Drittel des Verkaufspreises , und dass alles frisch ist , können Sie sicher sein . frischer Thunfisch wartet Grillen Aufgrund der bei der Verarbeitung von Fisch hat nun spezialisiert auf Produkte wie geräucherten und eingelegten Fisch und Schalentiere eine lange Tradition.

Mehrere Restaurants bieten ihren geräucherter Thunfisch Vorspeise – versuchen, die mit Olivenöl und etwas Knoblauch gebürstet natürlich gibt es eine Million verschiedene Möglichkeiten, um Fisch auf vorbereiten, aber es ist schwer, die einfachste Methode zu schlagen : . gegrillt über Holzkohle (vorzugsweise aus Olivenbäume) , gebürstet mit Olivenöl, Petersilie und Knoblauch, und dann serviert mit Mangold – . ein frisches Gemüse nicht anders als Spinat zu bestimmten Zeiten des Jahres können angeboten werden wild wachsenden Gemüse – versuchen, wenn Sie die Chance bekommen , bl.a.ruccola hier wild wachsen . Andere Gemüse der Saison , die leckeren Spargel sind, ist – . Regel die dünne , grüne Wildspargel ( divlja šparoga ) kann man sehen, ganze Familien wandern entlang der Straße auf die März- holen Säcke voll von dieser grünen Delikatesse , auch Saubohnen (BOB) , kann zusammen mit frischem Fisch , wenn die Saison richtig genossen werden. Bob kann in vielen unzähligen Wegen hergestellt werden. Brac ist als die ” innere Insel ” seit Jahrhunderten bekannt ist, sein Inneres hat viel mehr bevölkert als der Küste gewesen . die inneren Teile der Insel meisten Tierbegleiterbesiedelt , kann dies immer noch durch die Insel Küche , wo die Fische sind durch Fleischgerichte überwiegen , traditionelle Lamm und Ziege zu sehen.

Residents bei Brac in der Herstellung von Olivenöl und Wein lebte . Sie können kaufen, sowohl kommerziell hergestellt und . hausgemachte Öle und Weine Olivenöl ” extra vergine ” gekennzeichnet hat eine herrlich pfeffrigen und fruchtigen Geschmack Haben Sie keine Angst , nach Hause zu versuchen nicht – . . produzierten Wein entweder , es neigt dazu, sehr gut Das lokale Sorte Plavac Mali ist , die auf die gedeiht südlichen , sonnigen Hängen auf der Südseite der Insel. Plavac Bol und Plavac Baković (von Murvica ) sind zwei Marken, die Sie über zu bekommen. eine neue Weinkellerei ist Bosso , der ab 2008 zu ernten in Eichenfässern gelagert wurde, einen guten Geschmack haben das passt sinnvoll in dunklem Fleisch , der Wein ist reich an Geschmack und hier der anspruchsvolle Gourmet- Himmel … Wenn es um Weißwein geht, wird ein Chardonnay und eine Sorte namens Pošip in dem einladenden Restaurant Kopacina in Donji Humac finden. weitere hervorragende Brač Produkt ist Käse, die in der Regel aus Schafsmilch hergestellt wird. der Käse ist ziemlich schwer und hat einen leckeren nussigen Geschmack . Leider gute lokale Käse knapp, es ist nur im Frühjahr ist die Käse in der besseren finden Restaurants solange der Vorrat reicht . Diese Restaurants bieten auch Škuta auf der Dessertkarte . Dies ist ein sehr weiches , Frischkäse, neutral im Geschmack und in der Regel mit Pfannkuchen , Marmelade oder Honig. Apropos Desserts, Süßigkeiten, die natürliche aus einheimischen Zutaten aus gemacht werden serviert . der Insel Feigen, Honig, Brot , Früchte, Nüsse , Trauben und Kirschen Hrapačuša ist ein Kuchen in erster Linie aus Mandeln, Walnüsse und Zitrone : . seine geistige Heimat ist das Dorf Dol Bracka Torta (Brač Kuchen) ist ein traditioneller Kuchen aus dem Dorf Škrip gemacht von Mandeln und Schokolade. Süße Spezialitäten in ganz Dalmatien verbreitet und finden Sie auch hier sind Rožata , ähnlich wie Karamell- Crème und knusprigen Krapfen genannt hroštule und Mendule u cukru , die Bračans sind Mandeln in Puderzucker gerollt. weitere kulinarische Spezialität sehr stolz ist Myoxus GLIS auch als Siebenschläfer bekannt. wenn wir diese Fett, wenig Kobolde mit großen buschigen Schwanz , ähnlich wie graue Eichhörnchen , aber mit ein wenig chubbier Gesichtern und großen Augen , essen sie wurde gesehen, als das letzte, was wir denken konnte . Aber die Tradition , dieses Tier , als ein ” puh ” auf Kroatisch bekannt essen geht zurück in die Römerzeit Hrapačuša Dorf Dol hat ihre ganz eigene Legende – . eine.

Frau namens Barica , stolzer Inhaber der Titel des Weltmeisters beim Backen Hrapačuša Kuchen. Einige könnten darauf hinweisen, dass nur auf der Insel Brac Hrapačuša getan und vor allem in Dol und dies ist daher keine besonders bemerkenswerte Leistung überhaupt, aber wenn wir doch beschlossen, den Kuchen schmecken, wenn der Barica sie erzählte uns, dass sie nicht nur die besten in der Welt, sondern auch im gesamten Universum mit allen Galaxien. Ihre Hrapačuša ist ein Crescendo der Nüsse, Zitrone, Zucker und gebräunt Eigelb, eine Kalorienbombe , die eine intensive Zucker hoch erinnert und wurde mit dem Namen ” Dols Viagra ” und das zu Recht . Versuchen Barica preisgekrönten Kuchen in Konoba Toni oder in einem der gastronomischen Festivals der Insel. Vitalac Fleisch -Fans brauchen etwas Zeit, um dieses Recht zu , die nur von Eingeweiden aus Ziegen-und Lammfleisch zu testen , das ist wirklich ein Brac kulinarischen Spezialitäten , die alte Tradition der Herstellung dieser Mahlzeit ist so alt und so einzigartig, dass vitalac wird hier nur als ein Essen serviert Erbe in Kroatien. Threading auf einem spucken kleine Stücke von Nieren- , Lungen-, oder was haben Sie , gesalzen und in einem weichen Stück Muskel eingewickelt Gewebe schonend gegrillt, dann in einem Stück Darm gewickelt und dann noch eine Stunde braten , bis außen knusprig . für beste Ergebnisse sollte es eine junge Lämmer noch nicht begonnen, seine Mutter Varenik eine ungewöhnliche Sauce säugen , genannt Varenik vermutlich gewesen sein auf Brac vor 2000 Jahren gemacht – . wurde zunächst in der Römerzeit erwähnt es wird durch Kochen Rotwein hinunter in ein Konzentrat , das dann in Flaschen gespeichert und für alle Arten von Lebensmitteln verwendet wird , süß und herzhaft, um eine einzigartige und bieten reichen Geschmack . Zwischenzeit für Varenik Festival Ende September eine Vielzahl von Anwendungen in Gerichte mit Hilfe dieser Zutat hergestellt und Restaurants der Insel , eine Reihe von Specials auf der Speisekarte dieser Saison.

Insel Brac


Brač Zuvor aufgerufen ( Bretia , Brattia , ist eine Insel in der Adria in Kroatien, mit einer Fläche von 396 Quadratkilometern und ist damit die größte Insel in Dalmatien, und der drittgrößte in der Adria Seine höchsten Gipfel , Vidova gora , steht an . 778 m und ist damit der höchste Punkt der Insel in der Adria. die Insel hat eine Bevölkerung von 14.436 , leben in zahlreichen Siedlungen , die von der Kernstadt Supetar, mit mehr als 3.300 Einwohnern, zu Murvica , wo weniger als zwei Dutzend Menschen leben . Flughafen Bol auf der Insel Brač ist der größte Flughafen aller Inseln um Split .
Geschichte
Archäologische Funde datieren die Existenz der menschlichen Gemeinschaften auf der Insel zurück in die Altsteinzeit ( in der Höhle Kopacina zwischen Supetar und Donji Humac ) . Dennoch gibt es keine Spuren von menschlicher Besiedlung aus der Jungsteinzeit . In der Broze Zeit und Eisenzeit , illyrischen Stämmen besiedelt die inneren Teile der Insel. Zahlreiche Dörfer existierten zu dieser Zeit ( aber keiner von ihnen überlebt ) .
Im 4. Jahrhundert v. Chr. griechische Kolonisation , verteilt über viele Adria- Inseln und entlang der Küste, aber keiner von ihnen auf der Insel Brač . Dennoch besucht Griechen die Insel und auch mit den illyrischen Stämme gehandelt werden; griechische Artefakte wurden in der Bucht von Vica Luka in der Nähe Ložišća auf dem Anwesen der Rakela – Bugre Brüder gefunden. Viele der zu dieser noch ungeprüften Website gehörenden Objekte sind heute im Archäologischen Museum von Split. Brač lag auf der Kreuzung mehrerer Handelswege von Solin nach Vis)

Supetar
Im Jahr 9 n. Chr. , die Römer schließlich erobert Dalmatien nach langen Kämpfen gegen die einheimischen Stämme . Salona wurde die Hauptstadt der neuen Provinz und , wahrscheinlich wegen seiner Nähe zu Salona wurden keine größeren Dörfer oder Städte auf der Insel gegründet. Zeichen der römischen Besiedlung kann überall auf der Insel gefunden werden, aber sie bleiben in der Regel einzigen römischen Villen , Zisternen und besonders frühen Steinbrüchen zwischen Škrip und Splitska . Splitska wurde auch der wichtigste Hafen in Stein zu Salona und ganz Dalmatien zu tragen. Diokletian-Palast , die später Split, wurde größtenteils mit Kalkstein abgebaut , der auf Brac gebaut. Auch die Landwirtschaft, vor allem Wein und Oliven, begann in der gleichen Ära.
Nach der Zerstörung von Salona Awaren und Slawen wurde Brač ein Refugium für viele Bewohner der Küste. Tradition hat es, dass Škrip wurde von Flüchtlings Salonans gegründet , aber die Stadt ist eigentlich viel älter. In 872 , wurde die Insel von Saracen Raiders entlassen.
Von 1268 bis 1357 n. Chr. die Insel erkannte die Überlegenheit der Republik Venedig, und nach, dass sie an das Königreich Ungarn verbeugte sich. Im Sommer 1390 , zusammen mit der ganzen Region , akzeptiert sie die Herrschaft der bosnischen König Tvrtko Kotromanić , die im nächsten Jahr starb. Bald nach seinem Tod , behauptete Ungarn wieder die Insel . In dieser ganzen Zeit , hielten sie ihre Grund Autonomie und alten Strukturen – die Insel war nie reich oder strategisch interessant genug, um schwerwiegenden Eingriff zu rechtfertigen. Lokale Adel verwaltet und regiert Brac und der Sitz des Rates war Nerežišća in der Mitte der Insel. Der Führer wurde von den Adelsfamilien ausgewählt . Nur im Jahre 1420 hat die Republik Venetien zurückfordern die Insel schließlich sendet einen Vertreter in der Regel über sie zu übernehmen.
Venedig regiert für mehr als vier Jahrhunderte, bis 1797, als die Habsburger Monarchie annektiert die meisten von seinem Hoheitsgebiet in einen Deal mit dem napoleonischen Frankreich . Die Amtssprache war Latein. Während dieser Zeit fiel der bosnischen Reich zum Osmanischen Reich und viele Flüchtlinge ließen sich auf den Inseln , vor allem auf Brac . Viele Städte wurden in dieser Zeit gegründet und die Bevölkerung begann sich von dem Inneren der Insel, um seine Küste : Bol , Milna, Postira, Povlja , Pučišća , Splitska , Sumartin , Supetar i Sutivan .
Während der Napoleonischen Kriege wurde Brač von der Französisch Reiches für eine kurze Zeit im Jahr 1806 erobert. Im Jahr 1807 Fürstbischof Petar I Njegoš Montenegro geschafft, Brač mit Hilfe der russischen Marine zu nutzen, jedoch bereits auf dem Wiener Kongress 1815 wurde die Insel zum österreichischen Kaiserreich zurück. Brač wurde in der österreichischen Kronland Dalmatien aus aufgenommen und wurde ein Teil der Transleithania der Monarchie Österreich- Ungarn von 1867 . Nach dem Fall von Österreich-Ungarn 1918 wurde Brač Teil des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen , oder Jugoslawien seit 1929. Im Jahr 1939 eine autonome kroatische Banate wurde erstellt, die die Insel enthalten.

Povlja in den Abend
Die Bevölkerung der Insel drastisch in den Anfang des 20. Jahrhunderts sank aufgrund der starken Abwanderung, zumeist in Lateinamerika , vor allem Argentinien und Chile, und nach Neuseeland und Australien. Die Emigration während des ganzen Jahrhunderts fort, nur spätere Generationen lieber in europäische Länder , vor allem Deutschland zu bewegen. Unter anderem wird der chilenische Schriftsteller Antonio Skármeta aus solchen Einwanderern abstammen.
Im Jahr 1941 besetzten italienische Truppen die Insel . In den Bergregionen der Insel, kämpfte einheimischen Rebellen einen Guerillakrieg sehr effektiv , aber die Besatzer antwortete barsch mit Verhaftungen und Hinrichtungen . Nach der Kapitulation Italiens im Jahr 1943 besetzten deutsche Truppen die Insel am 12. und 13. Januar 1944 , aber im Juli wurden sie besiegt und die Insel war freed.As Teil Kroatiens es Teil der Sozialistischen Bundesrepublik Jugoslawien wurde , bis Kroatien gewonnen seiner Unabhängigkeit im Jahr 1991 und erhielt die Anerkennung im Jahr 1992. Die kroatische Unabhängigkeitskrieg war kaum auf der Insel gekämpft (es war eine kurze Bombardierung von Milna ), aber die Folgen des Krieges , vor allem der Verlust im Tourismus, war katastrophal für die Insel. Erst jetzt ist die Insel Regenerieren von der jahrzehntelangen Entwässerung der wichtigsten Einnahmen.
Wirtschaft
Die Wirtschaft Brac ist vor allem auf den Tourismus , aber die Fischerei und die Landwirtschaft (insbesondere Wein und Oliven) sind sehr wichtig, auch, wie seine kostbaren weißen Stein, der in der Gebäude Diokletian-Palast in Split und der National Vimy Memorial Canadia verwendet wurde. Historisch war Brač berühmt für Ziegen , auch Plinius bemerkt, dass von der Insel Brattia ( der lateinische Name für die Insel ) kommt hervorragenden Käse, Wein und Olivenöl.
Verwaltung und Siedlungen
Die Insel ist administrativ in einer Stadt und sieben Gemeinden, darunter der zweiundzwanzig Siedlungen aufgeteilt. Bevölkerungszahlen werden pro Zensus 2011 gegeben . Die Insel ist Teil der Gespanschaft Split-Dalmatien , aber dort nicht als Ganzes nur durch seine Stadt und Gemeinden vertreten

Senjkovic Weinberg

Senjkovic Vineyard
Auf der Insel Brac und der mageren steinigen Boden die Reben auf dem Weinberg Senjkovic Familie seit mehr als 40 Jahren gewachsen, auf mehr als 5 Hektar wächst es verschiedene Sorten Plavac Mali ( Großvater von Zinfandel ) ( als die nationalen Sorten vertreten ) , sondern auch Shiraz, Cabernet Sauvignon reift hier .

Mittelmeersonne streicheln die Trauben mit den starken Strahlen und Arbeitnehmer kümmern jeden Weinstock, und später durch Ausdünnung für Sie die besten Trauben aus und Sie erhalten eine Traube mit einem hohen Zuckergehalt und reiches Aroma .
Die handverlesenen Trauben werden gesammelt und unter der Aufsicht eines Wein-Experte , und mit unserer Erfahrung und Tradition, Weine von höchster Qualität bekommen wir Wein reift in Eichenfässern , in der Familie `s alten Weinkeller , unter der Aufsicht von jeder Phase der Entwicklung in Bezug auf Aroma, Geschmack und Reife.
Nach einem Jahr in Eichenfässern und 6 Monate in der Flasche , wir stolz verkaufen den Wein mit der höchsten Qualität Kombination , viel Arbeit, Liebe und Fürsorge für die natürliche , gewürzt und von den Düften der Sonne und der Erde gefärbt von unserer Insel Brac. Ich bin stolz darauf , Sie zu einem Besuch bei meiner Familie Weinkeller einladen.

Magdalena
Der Weinberg

Wenn Sie sich langweilen und brauchen etwas für die Seele, kann ich sehr empfehlen einen Besuch Senjkovic Weinberg in der hübschen kleinen Dorf Dracevisca .

Dies ist der beste Geschmack, wenn Kroatiens

Echte Menschen mit einer Leidenschaft für die einfache und eher qualitative als die Erstellung von großen Mengen von geringerer Qualität als das Endergebnis

Wenn Sie zu Dračevica bekommen , müssen Sie auf dem kleinen Platz in der Mitte des Dorfes, wo der Fortschritt sicherlich ein Boule- Wettbewerb ( bocanje ) zwischen den älteren Männern im Dorf. Gehen Steinhäuser atmet Geschichte , und man kann den Schmerz fühlen sich die Menschen hier überhaupt in der Lage für överleva.Sätt man im Schatten des großen Baum in der Mitte des Platzes ausgehalten und verewigen Sie Ihren Besuch mit einem gewissen Fotografie.

Nur 100 Meter vom Dorfzentrum ist der Weinkeller , und bereiten Sie sich für ein paar Stunden von erstaunlichen Geschmackserlebnisse und Geschichten darüber, wie Wein wirklich funktioniert

Senjković Familie von der Insel Brac gehört zu einer neuen Generation von kroatischen Winzer, obwohl ihre Weinbautradition geht weit zurück , in die Zeit , als der alte Großvater versuchte, die Reben , auf felsigen Boden wachsen und schlank . Er , würde er stolz gewesen jetzt, wo der Weinberg wird schließlich floriert und die bisher als Beweis der Armut gesehen wird jetzt als eine Anerkennung der Qualität gesehen . (Hand -pick ) Die besten Wein Bosso wurde nach ihm benannt ( sein Spitzname ) und sein Bild auf dem Etikett. Modernes Design und moderne Weine für die Zukunft, sondern um die Verbindung mit ihrer eigenen Tradition und Geschichte zu erhalten, ist es Senjković Rezept für den Erfolg und das ist , warum wir sie lieben.

Illyrischen Resort

Illyrischen Resort liegt etwas außerhalb der charmanten Stadt Milna auf der Insel Brac. Hier können Sie einen erholsamen und idyllischen Ort, um Urlaub zu finden. Denken Sie daran, ruhig auf der Terrasse ihrer Wohnung sitzen, mit Blick auf den Golf und Pool-Bereich und genießen Sie einfach die Aussicht. Das Personal ist sehr serviceorientiert und nehmen gute Pflege von dir.

Am Abend machen Sie einen Spaziergang entlang des Hafens und vielleicht besuchen Sie eine der Bars und Restaurants in der Umgebung. Haben Sie Lust, auszuprobieren, Segeln, gibt es hier Potenzial.

Bobovisca

Bobovisca auf der Insel Brac
Dieses kleine Dorf liegt auf der westlichen Seite der Insel Brac ist wahrscheinlich sicherste Naturhafen Kroatiens , hier zu verankern und finden einen sicheren Hafen für die Nacht. Die tiefe Bucht ist in zwei kleinere Teile Uvala Vica und Bobovisca geteilt .

Bobovisca ist ein Diamant mit seiner unberührten Natur und seine mediterrane Architektur.

Hier ist der Bleikern in unmittelbarer Nähe zum Hafen, und weiter in den Buchten die Häuser an den Hängen klettern hinunter zum Wasser , wo auf eigene Pier gibt es ein kleines Boot zum Angeln und Vergnügen verwendet .

Bobovisce längst benannt Stanac – Dolac und der Name stammt ursprünglich aus einer Gesellschaft, in Bosnien seit vielen Jahren bewegt dann im Grunde ein ganzes Dorf aus Bosnien , um auf der Insel Brac zu regeln, hat sich diese in den Nichtgebrauch unter den Dorfbewohnern gefallen , aber immer noch sie einander Stancari anrufen.

Das Dorf Bobovisca stammt aus den 1600er Jahren und , zusammen mit dem Dorf Lozisca lebt heute etwa 250 Einwohner .

In der 1910 ’ s war das Gebiet besiedelten und lebte etwa 600 Einwohner dann hier .

1656 schloss die Kirche St. Georg , diese Kirche war in seiner Gestaltung sehr einfach und es wurde von einer neuen Kirche , die 1914 fertiggestellt wurde ersetzt.

Auf der Südseite des Bobovisca gibt es den berühmten Palast Gligo von einem reichen Reeder von Dubrovnik gehört, wurde das Schloss in den 1700er Jahren abgeschlossen und würde als Sommerhaus für den reichen Geschäftsmann zu funktionieren.

Im nördlichen Teil des Hafens gibt es einen großen stattlichen Steinhaus der Familie Nazor gehören, Hier lebte der berühmte Dichter Vladimir Nazor einer der größten Dichter Kroatiens , baute er ein Denkmal nannte die ”Drei Schwestern” das Denkmal gab angenehmen Schatten Vladimir saß und schrieb viele seiner berühmtesten Gedichte und Lieder.

In der Bucht Luka Vica Geologen in den letzten Jahren fand eine alte griechische Fischfalle und in der Bucht gibt es viele empfindliche Fische, die in erster Linie befinden sich in der Bucht auf Nahrung direkt neben Frischwasserquelle , die in der Bucht unten fließt finden.

Bobovisca ist der ideale Ort für defekte hektische Touristen , hier steht die Zeit still, und wenn Sie in das Dorf spazieren , um Brot in der Früh zu kaufen , müssen Sie nach unten nur in der Zeit verlangsamen , um die Stille zu hören und Grillen anhaltenden Begleiter gespannt, ein weiblich.

Konoba Dalmatino

Bienvenue sur Konoba Dalmatino! Nous allons vous donner une nouvelle expérience frais de goût de la cuisine traditionnelle dalmate le restaurant est situé juste à côté de l’eau dans la belle baie Bobovisca sur l’île de Brac paradis. (Seulement 500m de la maison)

Profitez de notre environnement authentiques et profiter des ingrédients frais toujours utilisés dans notre cuisine, à cuisiner de délicieux plats locaux avec une large gamme de vins produits localement. Bienvenue à profiter de notre cuisine et de notre hospitalité!
Bobovisca

Ce petit village, situé sur le côté ouest de l’île de Brac juste en dessous des pentes qui ont déjà travaillé comme d’oliviers et de vignes, la baie semble en quelque sorte coincé entre les pentes ensoleillées, mais avec une excellente vue sur la mer. Le restaurant est donnent sur le port tandis que le dos est tourné vers l’intérieur et les sites terrestres environnantes où les oliveraies et les vignes se trouve maintenant en jachère. Bobovisca est un bijou typique avec son architecture méditerranéenne distinctif.

Die Taverne ” Kopacina ”

entwickelt Die Taverne ” Kopacina ” öffneten ihre Türen im Jahr 2000. Mit über 35 Jahren Erfahrung in der Gastronomie Buisness konnte die Familie schließlich Jugović öffnen ihr eigenes Restaurant ”, Kopacina ” Donji Humac .
Nachdem ein schleichStartRestaurant hat es geschafft, sich als ein angesehener Name zu etablieren , wenn es um die Gastronomie geht , in nur wenigen Jahren die Familie Jugović haben ihr Know-how und Know-how , um die besten, alle ihre Gäste useed .
Es gibt eine Vielfalt von Aromen , Düften und der Geschichte , die Sie in dem malerischen Dorf Donji Humac genießen.
Was ist es, das Restaurant « Kopacina » so einzigartig , vor allem macht , ist es , weil sie sich weigern, die traditionelle Küche zu verlassen, sondern sie entwickeln sich die historische Küche und neue Einflüsse . Besonders Lamm aus Brac ist eine der einzigartigen Spezialitäten des Restaurants. Schafskäse, skuta , echte Brač ” vitalac sind andere Spezialitäten , wenn Sie haven ` t versucht, die Peka , das ist etwas, was Sie wirklich brauchen, um zu erleben , ein Paradies für den anspruchsvollen Gaumen. Natürlich können Sie auch alle internationalen Gerichte wie genießen Fleisch, frischen Fisch und Meeresfrüchte , gebratene Kartoffeln, usw. …
Für alle Weinliebhaber , Konoba « Kopacina » haben eine schöne Weinkarte mit überwiegend lokalen Weine , sondern auch eine Menge der Importe.
Neben der gemütlichen Atmosphäre der Taverne , die bis zu sechzig Personen aufnehmen können , gibt es eine schöne Terrasse, auf der Sonnenseite und Blick auf das Tal und den berühmten Steinbrüchen. Wenn Sie ein Abendessen bei Sonnenuntergang essen, werden Sie von den Sonnenuntergängen , Ruhe und Frieden , ein idealer Ort für Romantik und angenehme Gespräche verführen.
Die Taverne ” Kopacina ” können alle Arten von Partys, Hochzeiten, Geburtstage, Taufen, und Geschäftsessen zu organisieren.
Ich hoffe, Sie werden Kopacina besuchen, und Sie , dass spezielle « Kopacina » Gefühl fühlen.
Seien Sie ihr Gast , und ich verspreche Ihnen, dass Sie das Restaurant mit einem Lächeln auf dem Gesicht verlassen.

Ziza Restaurant

Mit besten Aussichten Brac Sie fantastischen Service und gut vorbereitet kroatische Gerichte genießen können.
Der Besitzer Ziza kümmert sich um die Gäste in einer erstaunlichen Weise , ist es üblich , einen Willkommens-Aperitif , bevor man sich zum Abendessen empfangen.

Von der Terrasse aus kann man Split im Hintergrund sehen , bereiten Sie sich für ein paar schöne Stunden . Warum nicht mit einem typischen dalmatinischen Platte , bestehend aus Oliven, gesalzene Sardinen, dünne Scheiben von geräuchertem Schinken und Käse aus der traditionellen Brac starten. Das Hauptgericht ist Fisch oder Lamm, das auf der Platte am Ende wird ( beachten Sie, dass das Lamm schmecken am besten im März und Ende Juli , wenn das Kind Lamm serviert wird ) eine Seiten Bestellung muss , Blitva ( Mangold ) sein, mit Knoblauch und Olivenöl . Mit einem großen Garten, der mit verschiedenen Früchten Überläufe sind die Wahl der Dessert ziemlich offensichtlich , aber die Pannacotta oder Crème brûlée ist nicht so schlecht.
Hier sind einige Kommentare von früheren Gästen
Wir waren hier zum Mittagessen und so war es nicht zu voll, als wir dort waren. Die Terrasse mit Blick auf Split und einem üppigen Park bequem im Schatten gelegen , der Tag, die wir dort waren, war es sehr heiß, aber im kühlen Schatten , es war wunderbar , das Mittagessen zu genießen.

Ein Abendessen bei Sonnenuntergang und dann gehen die Lichter in Split, ich freue mich auf den nächsten Besuch .
Lieblingsessen: ich mit der Tintenfischsalat gestartet – Ausschreibung durch gekocht , aber immer noch fleischig Tintenfisch in frischem Olivenöl serviert. Die Muscheln waren vollgepackt , mit einer würzigen Knoblauch -Brühe und Weißbrot der Geschmack war in der Nähe himmlisch. Kaffee und Kuchen war ein perfektes Finale.

Bistro Sisa : Wert für Geld und fantastisches Essen .
Ich ging zum Restaurant Sisa , nachdem ich einige gute Kritiken auf Tripadvisor und wurden definitiv nicht enttäuscht ! Wir waren in einer Gruppe von 10 und sogar von Anfang an war ich so beeindruckt von dem Hotel . Das Layout und die Atmosphäre des Restaurants ist erstaunlich. Tolle Aussicht, in ein Restaurant , eine offene Küche umgewandelt schönes Haus , so dass Sie den Koch Arbeit , Kräuter und Obstbäume um die Ecke, leckeren Häppchen bei der Ankunft sehen. Amazing!
Die Portion war schön und das Personal sehr hilfsbereit. Das Essen war sehr lecker und sehr großzügigen Portionen , Gemüsesuppe ist wirklich gut! Unbegrenzte Portionen frisches Brot, gegrilltem Fleisch war wirklich gut, Scampi ist lecker, aber ein bisschen chaotisch zu essen 🙂
Der Nachtisch war fantastisch, leckere Schokoladenkuchen , Kuchen und köstlichen Feigen fritoles ( typisches Gericht Brac) . Nachdem wir bezahlt und bedankte sich für die Kellnerin kam mit einer großen Tasche von frischen Feigen ….. Essen, muss erlebt werden . Die Preise sind auch angemessen.

 



Die Olivenhaine auf der Insel Brac


In den Olivenhainen auf der Insel Brac zwei verschiedene Arten von Schneidolivenbäumen , entweder Krone beschnitten, so dass im Grunde Zweige hängen ganz nach unten auf den Boden, damit die Ernte wird so viel einfacher sein, dann finden. Man kann auch die Krone geschnitten kommt höher ist, wird dies getan, um sich die gefüllten Olivenzweigen höher aus dem Boden zu bringen, weil es in der Regel Gebrauch machen von Ziegen und Schafen das Gras weiden und natürlich düngen den Boden.
Die letztere Methode bewirkt, dass leider einige Probleme , da viele Verletzungen bei der Ernte auftreten , wenn sie von Leitern usw. fällt . Erste Anbauvarianteist somit am besten in Bezug auf Sicherheit , aber es einige zusätzliche Arbeit erfordert .. Die Oliven werden in der Regel im November geerntet, nach der Ernte werden die Oliven in Salzwasser und in Erwartung der Kompression gesetzt sollte es bleiben, weil es nicht gut mit der Oxidation , wenn Sie Oliven in der Luft lagern auftritt.
Oliven werden im November geerntet, nach der Ernte der Oliven in Salzwasser , bis sie zusammengedrückt werden . Dieses Verfahren schont die Oliven und verhindert die Oxidation , es ist wichtig, dass die Oliven so frisch wie möglich gepflückt, wenn sie gedrückt werden , weil die messbare Säuregehalt darf 1% nicht überschreiten , und dies erhöht , je länger es zwischen der Ernte und Pressen ist .
Die europäischen Normen für Olivenöl erfordert, dass die Oliven werden innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte gepresst.
Wenn die gesamte Ernte wird geerntet, fügen Sie einfach die Oliven in Säcke und transportiert sie zu den lokalen presseriet … ( Auf Brac gibt es 13 Geschenke -Serie) Man kann auch die Oliven , bewahrt hinzufügen und wenn Sie lassen einige Oliven bleiben an den Bäumen vor im Januar so eine auswählen , die Oliven und legte sie in Salz für ca. 2 Wochen und plötzlich ein produziert haben wunderbare Snacks , Wein und Käse.
Nach alter Tradition wird aber die ersten Liter Öl zu spenden , wie es mit der Kirche drückt , sollte nächste Liter als Geschenk an die Schule gegeben werden, und der Rest verwenden Sie es in erster Linie für den eigenen Gebrauch.
Olivenbäume zu erhalten: fantastische Holz zum Grillen und Heizen von Häusern, eingelegte Oliven (beide schwarz und grün) , Olivenöl , Seife, und schließlich wird es Olivenzweigen eine ausgezeichnete Futter für Schafe Ziegen und Kühe.
Das Öl aus Brac ist sehr lecker, und ein lokaler Produzent , bracchia , hat eine Reihe von Preisen im Laufe der Jahre gewonnen hat.
Machen Sie mit und produzieren Olivenöl, kalt gepresst , natürlich, und keine seltsamen Konservierungsstoffe. Kommen Sie in den Frühling und geholfen zu schneiden und beschneiden Bäume . Trinken Sie ein guter Rotwein zusammen mit den gegrillten Lamm, das wir anrättar auf Olivenfarm …
Starten Sie sehnen sich danach, zu fallen, wenn die Oliven aufgenommen zu werden , und dann kann man endlich die beste Öl Sie sich vorstellen können .
Google Übersetzer für företag

Erstaunliche steinarbeiter

In der Stadt Pucisca auf der nordöstlichen Seite der Insel Brac ist eine der renommiertesten Schulen, in der Steinmetze und Bildhauer zu trainieren, ist die Ausbildung in der Regel 4 Jahre, und danach werden die Schüler garantiert, um einen Job zu bekommen. Ich empfehle einen Besuch in der Schule, um an der schönen Arbeit, die die Schüler durchführen zu suchen. Sie können auch die Gelegenheit nutzen, eine Statue oder Brunnen, den eigenen Garten zu bestellen ..

Auf der Insel Brac, die Menschen wurden aus weißem Marmor für einen langen Zeitraum (Bracki Kamen) geplündert. Der Stein ist berühmt für den Bau des Weißen Hauses in Washington ganz aus diesem Stein gebaut. ein großer Teil der Brac Ruf ist das Wissen um die Fähigkeiten bei der Verfeinerung der Stein für Baustoffe, oder die Statuen auf der ganzen Welt verbunden ist ..